Absurdes Theater II: Herumgespritze auf der Bühne

Diesmal geht es nicht um Politik, sondern über das andere „legitime Theater“ (Peter Müller), nämlich die berühmten Bretter, die angeblich die Welt bedeuten. Kürzlich wurde ich von einer lieben Freundin ins Wiesbadener Staatstheater eingeladen, wir sahen das Stück „Alles im Garten“: US-Sozialkritik wie bei Arthur Miller, nur mit wesentlich mehr Humor – wie geschaffen für das deutsche Publikum, das einerseits in den letzten Jahren immer mal nach Bestätigungen dürstet, dass es in den USA nicht mit rechten (bzw. linken) Dingen zu geht, und welches andererseits sonst ja nicht so viel zu lachen hat. Und in der Tat haben wir an diesem Abend viel gelacht. Die Inszenierung von Thirza Bruncken zeugt von einem recht ab- wenn nicht gar überdrehten Humor der Dame: Regieanweisungen werden von den Schauspielern gesprochen und dann ausgeführt, eklige Flüssigkeiten werden herumgespritzt, Popsongs geträllert, wird eine Gartenparty in einem Urwald inszeniert, in dem alle Gäste in 50er-Jahre-Unterwäsche stehen und sich gegenseitig Höflichkeitsfloskeln zubrüllen, bis der Sohn der Gastgeber sich als bisexuell outet und einen schlüpfrigen und vor allem rassistischen Witz zum Besten gibt. Die Empörung der Gäste richtet sich freilich nur auf die Tatsache, dass er Worte wie „Schwanz“ und „Muschi“ benutzt und diese mehrfach wiederholt. Diese Gartenparty zählte nach meinem Eindruck zu den stärksten Szenen, trotz der in dieser Inszenierung fast durchgehend präsenten Überdrehtheit: die Welt ist ein Dschungel und die Menschen stehen nackt mittendrin und betreiben angestrengten Smalltalk, damit sie nicht gewaltsam übereinander herfallen. Im Verlauf der Party überschlagen sich die Ereignisse und die braven Mittelstandsbürger werden zu Mafiosi und begehen letztlich sogar einen Mord, um den schönen Schein ihres gesitteten Daseins zu wahren.

Ja, wir haben gelacht. Mir schien, als hätten die meisten Anwesenden unter 40 Jahren gelacht. Vor uns saßen einige ältere Menschen, die die meiste Zeit nur den Kopf schüttelten. Hätte es eine Pause gegeben, wären sie danach wohl nicht wiedergekommen. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich an vielen Stellen schlicht über die Absurdität, über das unglaubliche Spektakel lachte. Ich ging am Ende auch guter Dinge aus dem Saal, da meine Erwartungen in gewisser Weise erfüllt wurden: ist von „jungen“ und/oder „interessanten“ Regisseurinnen und Regisseuren die Rede, dann erwarte ich aus irgendeinem Grund immer, dass mir eine kreischend-knallige, abstrus-eklige Show geboten wird. Dies mag auch ein Vorurteil sein, ich muss gestehen, dass ich sehr selten ins Theater gehe.

Aber muss ich dafür ins Theater gehen? Das Leitmedium Fernsehen hat den öffentlichen Diskurs schon stark geprägt und z. B. in der Politik das Spektakel vor die Inhalte gesetzt. Im Theater sollte dies nicht auch noch Einzug erhalten. Warum wählen aber moderne Regisseure immer öfter diesen Weg? Glauben sie, das Publikum sei so abgestumpft, blind und taub, dass einem Botschaften mit dem Megafon ins Ohr gebrüllt werden müssen? Oder ist Sinn ohnehin ohne Belang und es zählt nur noch der Eventcharakter eines Stückes?
Insatiable - 5. Nov, 00:01

Schon wieder Wiesbaden

Was ist nur los in der hessischen Hauptstadt? Vorhin sah ich in der Hessenschau einen Beitrag über ein leeres Wiesbadener Kaufhaus, in dem nun Künstler ihre Werke vorstellen dürfen. Dazu zählen Kostbarkeiten wie Kaffeefilter, die tagelang in Klärbecken getaucht waren...

Ynnette - 5. Nov, 10:09

Gastbeitrag

du hast ja gar keien "Trackbackfunktion". Habe den Beitrag nun bei mir im Blogigo-Blog verlinkt.

Insatiable - 5. Nov, 11:11

Für Trackback muss man nach meiner Erinnerung bei twoday eines der kostenpflichtigen Pakete wählen.
Ynnette - 8. Nov, 18:26

schnickschnack, ich zahle doch auch nix
du mußt nur im adminbereich das richtige häckchen an der richtigen Stelle setzen....

Gehe zu:
Admin > Module > Extension Module > Trackback > Einstellungen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Anormal Tracker

Suche

 

Archiv

November 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Neues?
Hi, ich finde dein Blog echt nett, auch wenn die Beiträge...
Laurala - 2. Aug, 14:36
Ich denke sehr wohl,...
Ich denke sehr wohl, dass Männer zwar auch einen...
Laurala - 30. Jul, 12:55
Find ich jetzt irgendwie...
Find ich jetzt irgendwie nicht so witzig, um da Tetris-Witze...
Jessica (Gast) - 11. Jul, 17:26
Tetris
Ich hab gehört, dass er auch Tetris gespielt hat...
M. Erp Software Vergleich (Gast) - 6. Dez, 18:14
Wer macht was gegen die...
Sie schrieben "Mir machen solche Nachrichten Angst"....
Bertah D (Gast) - 18. Nov, 23:43

Status

Online seit 4733 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Aug, 14:36

Credits + Counter

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Buchrezensionen
Dol2day
Meine WWW-Favoriten
Politik
Ueber dieses Weblog
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren